Investor Relations

Hier erfahren Sie Details zu unser Aktie sowie ausführliche Informationen zu wesentlichen Kennzahlen, Jahres- und Quartalsergebnissen, IR-Veranstaltungen und vielem mehr. 

 

Hauptversammlung 2019

Die ordentliche Hauptversammlung fand am
Mittwoch, den 10. Juli 2019 um 11:00 Uhr
im Ludwig-Erhard-Haus, Goldberger Saal,
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin, statt.

Abstimmungs-

ergebnisse

TagesordnungspunktGültig abgegebene StimmenIn % des GrundkapitalsEnthaltungenNein-StimmenNein-Stimmen in %Ja-StimmenJa-Stimmen in %Beschlussvorschlag
3. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2018 Geschäftsjahr 201710.662.73246,631.05038.1600,357910.624.57299,6421angenommen
4. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 201810.656.23246,607.55037.7600,354310.618.47299,6457angenommen
5. Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 201910.655.33246,608.45030.4100,285410.624.92299,7146angenommen
Gegenantrag: Beschlussfassung über den Gegenantrag der Aktionärin MPH Health Care AG zu Tagesordnungspunkt 2
10.461.75745,75202.165634.4796,06479.827.27893,9353angenommen

Die Prozentzahlen stellen lediglich Näherungswerte dar.
*Dies entspricht der Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden.

Auf der Hauptversammlung vom 10.07.2019 wurde im Rahmen der Generaldebatte von der Aktionärin MPH Health Care AG zum Tagesordnungspunkt 2 folgender Gegenantrag gestellt:

 

“Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns 2018:

Die MPH Health Care AG schlägt vor, den Bilanzgewinn der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von EUR 9.887.579,19 wie folgt zu verwenden:

  1. Ausschüttung an die Aktionäre:

      Ausschüttung einer Dividende je dividendenberechtigter Stückaktie von EUR 0,10

      (bei 22.867.154 dividendenberechtigten Stückaktien sind das insgesamt EUR 2.286.715,40);

  1. Verbleibt als Gewinnvortrag EUR 7.600.863,79. Die Dividende ist am 15. Juli 2019 fällig“

 

Nach der erfolgten Abstimmung über diesen Gegenantrag wurde festgestellt und verkündet, dass dieser mit der erforderlichen Mehrheit der Stimmen angenommen wurde.

Damit war der in der Einladung zur Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 2 abgedruckte Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat über die Verwendung des Bilanzgewinns 2018 obsolet.

Die MPH Health Care AG hat ihren Gegenantrag wie folgt begründet:

„Herr Zimdars hat über die aus Sicht des Vorstands erforderlichen Investitionen in die Optimierung der Prozesse und den Aufbau neuer Geschäftsfelder, Produktentwicklungen und neuer Zulassungen berichtet. Um der Gesellschaft den für diese Investitionen erforderlichen finanziellen Spielraum zu gewährleisten, schlägt die MPH Health Care AG die Ausschüttung einer auf 10 Cent pro Aktie geminderten Dividende vor. Damit ist einerseits die gesetzlich vorgeschriebene Mindestausschüttung gewährleistet. Andererseits verbleibt der Gesellschaft ein zusätzlicher Betrag von gut 4,5 Millionen Euro für erforderliche Investitionen.“

HAEMATO AG

HAEMATO AG
Lilienthalstraße 5c
D-12529 Schönefeld

Telefon: +49-30 897 30 86 70
Telefax: +49-30 897 30 86 79
E-Mail: info@haemato.ag